Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

RW2 (FL-KWH 52)



 

Rufname: FL-KWH 52
Indienststellung: 02 / 1994
Bezeichnung: RW 2
Besatzung: 1 / 2
Fahrgestell: MAN
Leistung: 169 kw / 230 PS
Hubraum: 6871 ccm
Gewicht: 13400 kg
L / B / H: 7880 / 2500 / 3160 cm
Aufbau: Magirus

Besonderheiten:

Hilfeleistungsfahrzeug mit Ausrüstung für Gefahrguteinsätze, Verkehrsunfälle und andere technischen Hilfeleistungen.


Einsatztaktische Bedeutung:

Der Rüstwagen ist ein Fahrzeug mit Allrad-Antrieb welches zur technischen Hilfeleistung, wie beispielsweise Verkehrsunfülle, Schadenslagen mit Gefahrgut oder bei Sturmschäden, eingesetzt wird.

Eine Seilwinde sowie ein Generator sind fest eingebaut und werden vom Fahrzeugmotor angetrieben.
Das Fahrzeug verfügt über eine feuerwehrtechnische Beladung und ebenso über einen Lichtmasten zur Ausleuchtung der Einsatzstelle.

Für das Einsatzgebiet im Stadtgebiet (Stadtparksee) verfügt unser Rüstwagen über ein Aluminiumboot mit Eiskufen.

Das Fahrzeug rückt bei Unfallmeldungen zusammen mit den beiden LF 16/12 als Rüstzug aus.


  • FL7Q9637
  • FL7Q9641
  • FL7Q9659
  • FL7Q9660
  • FL7Q9671
  • FL7Q9681
  • FL7Q9698
  • FL7Q9701
  • FL7Q9707
  • FL7Q9711
  • FL7Q9723
Freitag, 17. August 2018

Designed by LernVid.com

<