Abschlussübung der Grundausbildung der Feuerwehren Ludwigsburg, Kornwestheim und Remseck - Ludwigsburg 05.04.2014

Am 05.04.2014 fand bei der Feuerwehr Ludwigsburg die Abschlussübung der Grundausbildung der Feuerwehren Ludwigsburg, Kornwestheim und Remseck a.N. statt. Die Grundausbildung erfordert 74 Ausbildungsstunden inkl. einer Ersten-Hilfe-Ausbildung. Der Lehrgang wurde in 7 Wochen von verschiedenen Ausbildern der Wehren unter der Woche und am Wochenende abgehalten. Geleitet und beaufsichtigt wurde die Grundausbildung von H-P. Peifer,stellv. Kommandant der Feuerwehr Ludwigsburg.
An der Abschlussübung konnten die neu ausgebildeten Feuerwehrfrauen/-männer den Besuchern und Angehörigen ihr Können unter Beweis stellen. Hier wurden verschiedene Ausbildungsabschnitte vorgeführt wie z.B. die technische Hilfeleistung, Retten von Personen aus dem Gebäude, Vollbrand eines Fahrzeuges, Einsatz der Drehleiter mit dem Wenderohr, usw..
Wir gratulieren allen Teilnehmern,besonders unseren neuen Kameraden Antje Grochau und Daniel Hertwig zum bestanden Grundlehrgang. (D.R./D.B.)

 

mehr Bilder

 

 

 

Truppmann-Tag bei der Feuerwehr Kornwestheim 29.03.2014

Die Feuerwehr Kornwestheim veranstalteten am Samstag, den 29.03.2014 im Feuerwehr Gerätehaus Kornwestheim einen Truppmann-Tag.
Das Ziel war es, den angehenden Truppführern aus Ludwigsburg, Remseck und Kornwestheim ein spezielles Thema intensiver zu Erklären.
Die Ausbilder haben den 14 Teilnehmern das Thema "Technische Hilfeleistung" näher gebracht.


An verschiedenen Stationen wurden folgende Geräte genauer erläutert und in Kleingruppen geübt.
- Unterkeilen, Schere, Spreizer und Hydraulikzylinder am Unfallfahrzeug
- Greifzug und Seilwinde
- Trennschneiden und Trennschweißen
- Kettensäge


Die Resonanz der Teilnehmer war sehr positiv, so dass wir dieses Ausbildungskonzept weiter anbieten werden.
Wir möchten uns bei allen Ausbildern bedanken.

 

mehr Bilder

 

 

 

Drehleiter Workshop - 29.03.2014

Am 29.03.2014 trafen sich 5 „Nachwuchsmaschinisten“ , 1 Gruppenführer und 1 Maschinist der Feuerwehr Kornwestheim zu einem weiterer Drehleiter-Workshop, mit den Themen Retten von Patienten aus Höhen mit der Krankentrage und der Übergabe an den Rettungsdienst, sowie das Retten aus Baustellen mit der DL und dem Rettungsgerät „Rollgliss“. Es wurde das Anfahren mit dem Korb und der Krankentragen-Lagerung an Balkonen und Fensteröffnungen durchgeführt. Auch hier wurden die Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst und die Übergabe der Patienten an den Rettungsdienst geübt.
Die zweite Aufgabe war, dass ein Patient aus einer Baustelle gerettet werden musste. Hierbei wurde der Umgang mit dem Rettungsgerät „Rollgliss“ und der Absturzsicherung geübt. Das Augenmerk galt hierbei auch der Sicherung des Rettungsgerät und des Patienten.

 

mehr Bilder

 

 

 

Smartphone-App der Feuerwehr Kornwestheim für verschiedene Smartphone-Geräte ab sofort verfügbar – 28.03.2014

!!! Neue !!!  App der Feuerwehr Kornwestheim für verscheidene Smartphones!

Scannen Sie einfach den jeweiligen QR-Code ein oder klicken Sie auf den QR-Code und Sie werden auf die entsprechenden App-Seiten weitergeleitet.

 

IPHONE/IPAD

ANDROID

WINDOWS PHONE

 

 

Unterstützung beim Filmdreh der Filmakademie Ludwigsburg

Auf Anfrage der Filmakademie Ludwigsburg untertützten drei Kameraden der Feuerwehr Kornwestheim am 03.02.2014 die Filmemacher aus der Nachbarstadt mit zwei Fahrzeugen.Als Teil eines Dokumentarfilmes wurde das Szenario eines Verkehrsunfalles auf der alten B 27 in Fahrtrichtung Ludwigsburg nachgestellt.Die Kameraden bekamen einen interessanten Einblick in die aufwendige Arbeit der Filmemacher,sorgten mit den beiden Fahrzeugen für die Ausleuchtung sowie ein realitätsnähes Szenario an der aufgebauten Unfallstelle.Mit den vor Ort anwesenden Pyrotechnikern und der tatkräftigen Unterstützung der Kornwestheimer Feuerwehrkameraden als Filmkomparsen waren die Aufnahmen nach etwa 4 Stunden und mehreren Wiederholungen des Drehs zur vollsten Zufriedenheit des anwesenden Regisseurs im Kasten. (M.B.)

  • IMG_9501
  • IMG_9503
  • IMG_9505
  • IMG_9512
  • IMG_9531
  • IMG_9539
  • IMG_9555
  • IMG_9559
  • IMG_9564
  • IMG_9569
  • IMG_9571
  • IMG_9607
  • IMG_9608

 

 

Brandwache auf dem Kornwestheimer Weihnachtsmarkt - 7. & 8.12.2013

Am 7. und 8. Dezember 2013 war die Feuerwehr Kornwestheim, wie jedes Jahr, mit einer Brandwache auf dem Kornwestheimer Weihnachtsmarkt vertreten.
Um den Brandschutz während der Veranstaltung sicher zustellen waren ingesamt 12 Kameraden mit einem Einsatzfahrzeug vor Ort.

Nikolausfeier - 6.12.2013

Am 6. Dezember 2013 besuchte der Nikolaus die Kinder der aktiven Kameradinnen und Kameraden.
  • IMG_9502
  • IMG_9505
  • IMG_9509
  • IMG_9510
  • IMG_9517
  • IMG_9521

Besuch Festakt 150 Jahre Feuerwehr Weißenfels

Die Feuerwehr unserer Partnerstadt Weißenfels lud Kameraden aus Kornwestheim zum Festakt anlässlich Ihres 150jährigen Bestehens ein. Sieben Kamerad/innen verbrachten zwei sehr schöne Tage in Weißenfels. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals herzlich für die große Gastfreundschaft bedanken und hoffen dass der Kontakt weiter gefestigt wird! (SH)

 

weitere Bilder

 

 

Katastrophenschutzübung "Subvento" 2013

Heute fand die Katastrophenschutzübung "Subvento" 2013 in Vaihingen/Enz statt, hierzu wurde durch den Kreisbrandmeister des Landkreis Ludwigsburg die Einsatzdokumentation der Feuerwehr Kornwestheim angefordert. Die Aufgabe bei der Übung war den gesamten Übungsablauf zu dokumentieren in Bild und Video.

 

 

Kirbe-Sonntag 27.10.2013

Ein gelungener Kirbe-Sonntag 2013 der Freiwilligen Feuerwehr Kornwestheim.
Mit grossem Bauchweh, was der Wettergott für uns parat hielt, konnten wir zeigen, dass die Kameraden, außerhalb den normalen Aufgaben eines Feuerwehr-Mannes/Frau, noch manch anderes „schultern können!“
Bei einer gut gefüllten Speisen- und Getränkekarte, konnten wir den Besuchern der Kornwestheimer Kirbe sehr viel bieten.
Viele Gäste bedankten sich spontan, wie auch später, für die hervorragende Qualität unserer Speisen, vor allen Dingen unseres – jetzt schon zur Tradition gewordenen -Wildschweinbratens.
DANKE sagen möchten wir aber auf alle Fälle unserem Kirbe-Haus - Herrn Rudolf Geiger, denn ohne diese Location könnten wir so ein arbeitsintensives Event nicht stemmen!
DANKE auch an die ganze Mannschaft, die „hinter so was steht!“ und mit unermüdlichem Einsatz zum Erfolg einer solchen Veranstaltung den grössten Teil dazu beiträgt. (O.D./M.H.)

 

 

Donnerstag, 23. November 2017

Designed by LernVid.com

<